Informationen

Das Internet — unendliche Weiten und ich, als Künstler:in, versuche neue Planeten in Form von Präsentations- und Auftrittsorten und Kooperationspartner:innen zu finden. Oder letztere suchen vielleicht mich.

Wie finde ich, was ich suche? Wie navigiere ich mich durch ein Netz, das scheinbar alle benötigten Informationen bereithält und ich doch daran scheitere, das Naheliegende zu finden. Wie kann hier eine Problemlösung aussehen? Wie kann dem etwas praktisches und leicht nutzbares entgegengestellt werden?

Es setzen sich beispielsweise Betroffene und Engagierte mit Vertreter:innen von Landesstrukturen zusammen und entwickeln gemeinsam eine interaktive Landkarte. Eine Landkarte die davon leben soll, dass die Akteur:innen diese Karte selbstständig sowie aus Eigeninteresse befüllen und aktuell halten. Um sich zu vernetzen, sich besser kennenzulernen, um die vorhandenen und die durch das Vorhandene gegebenen Chancen und Möglichkeiten zu ergreifen und zu nutzen. Und dies schon alleine vor dem Hintergrund bestehender Strukturen, sichtbarer Ressourcen und Perspektiven.

Und jetzt ist diese Karte online und dies hier ist ihre Nutzer:innenoberfläche. Gefördert vom Kulturministerium Brandenburgs, unterstützt sowie begleitet vom ZPOP Brandenburg und entwickelt von ImPuls Brandenburg mit seinen Mitgliedern, soll diese Karte zu einem funktionierendem Werkzeug werden. Zu einem Werkzeug all derer, die in Brandenburg auf die Suche gehen nach Künstler:innen, nach Produzent:innen, nach Manager:innen, nach Auftritts- und Präsentationsmöglichkeiten, nach kultureller Bildung, nach popularmusikalischen und/ oder soziokulturellen Strukturen. Nach entsprechenden festen sowie temporären Strukturen wie z.B. Zentren und Festivals. Hier soll und kann ich mich darstellen. Mit all meinen Möglichkeiten, Vorzügen, Ressourcen. Klar und gut filterbar.

Mit einer großen Portion Eigeninitiative könnte die Karte also zu einer beachtlichen Hilfe werden, wenn man sich in Brandenburg auf die Suche nach Kulturorten und Künstler:innen macht. Nach Künstler:innen und Strukturen, die oft nicht im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung sind und doch das Fundament bilden für erreichbare, bezahlbare und innovative Kultur.


„Wat und Wo!“ ist ein Angebot von ImPuls Brandenburg und ZPOP. Ihr erreicht uns per E-Mail unter kontakt@watundwo.de oder per Telefon unter 0331/81 32 20 07.